ÜBERSETZUNGSBÜRO SPRACHGRENZE - Übersetzungsdienst für Ungarisch-Deutsch-Ungarisch

Übersetzungen
Das an der Dreiländergrenze Ungarn-Österreich-Slowenien, in der Stadt Szentgotthárd tätige Übersetzungsbüro Sprachgrenze verfügt über ein ausgedehntes Netzwerk an Kontakten hierzulande und im Ausland.
Die Zufriedenheit unserer Firmenauftraggeber (multinationale Firmen, klein- und mittelständische Unternehmen) lässt sich an den Referenzen unzweifelhaft erkennen und hat deutlich zur fortlaufenden Verbreitung unseres geschäftlichen Auftraggeberkreises hier in Ungarn beigetragen.
Die geringe Entfernung zur Grenze sowie unsere grenzüberschreitenden Marketingaktivitäten haben uns zur Erbringung einer bedeutenden Anzahl und einer großen Vielfalt an Übersetzungs- und Dolmetscherleistungen durch Aufträge von österreichischen und deutschen Partnern verholfen.
Die Zufriedenheit unserer Privatkunden zeichnet sich dadurch aus, dass sie uns Jahr für Jahr mit der amtlichen Übersetzung von Unterlagen zur Arbeitsaufnahme im Ausland beauftragen.
Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bilden ein kompetentes und erfahrungsstarkes Übersetzungsteam.
Wir verfahren nach dem Grundprinzip, die Übersetzungsaufträge stets fristgerecht und in einwandfreier Qualität zu liefern.
Unser Büro bietet nicht nur ein korrektes Preis-Leistungs-Verhältnis, sondern auch günstigste Preise und höchste Qualität im Marktvergleich in Ungarn.
Entscheiden Sie sich für uns! Wir erfüllen Ihre Wünsche!
Verschwiegenheitspflicht
Aufgrund der Eigenart unserer Tätigkeit wird die Verschwiegenheitspflicht als eine selbstverständliche Anforderung garantiert. Vertraulichkeit und volle Verschwiegenheit sind für unsere Mitarbeiter/innen und Übersetzer/innen selbstverständlich und werden gleichzeitig als berufliche Verpflichtungen wahrgenommen. Sollte es von unseren Kunden gefordert werden, so erhalten sie von uns eine Erklärung über die Einhaltung der Schweigepflicht in Schriftform.
Garantie
Etwaige Reklamationen können unter konkreter und genauer Aufführung der beanstandeten Punkte innerhalb von 5 Tagen nach Ausgabe der Übersetzung eingereicht werden. Die begründeten Beanstandungen werden innerhalb eines zwischen dem Übersetzungsbüro und dem Auftraggeber einvernehmlich abgestimmten Zeitraumes korrigiert.